Dove vai? /Wohin gehst du?: Collagen, Malerei und Zeichnungen von Gudula Fisauli

Donnerstag, 29. September 2016 bis Sonntag, 8. Januar 2017

Gudula Fisauli widmet sich in ihrem eigenbestimmten Duktus abstrakten Bilderzählungen auf Papier, Malkarton und Leinwand mit Materialien wie Holz, Glas, Baumrinde und anderem Vorgefundenem.

Über collagierte Partien legt sie Farbflächen, fragmentarisch in und übereinander, die sie in Form von farbmächtigen Collagen aus Papier und Naturstoffen auf Leinwand entwickelt. Mit ihrer linearen und ornamentalen Zeichnung erschafft die Künstlerin eine Synthese von Malerei und Collage. Die verbindende Linie in unterschiedlichen Erscheinungsformen fungiert als Wegweiser oder sie überlässt dieser ihre ganz eigene, individuelle Erzählweise.
Die Künstlerin ist eine freie, vielfähige Gestalterin, deren abstrakte, künstlerische Position immer wieder von ihren Reisen und Aufenthalten in der Natur geprägt werden.

Gudula Fisauli ist in Chemnitz geboren, wohnt und arbeitet seit 2003 als freischaffende Künstlerin in Berlin. Sie lebte zehn Jahre in Italien und fünf Jahre in Urgentsch und Samarkand (Usbekistan).
Reisen führten sie in andere Länder Zentralasiens, den Vorderen und Mittleren Orient, nach Indien und Chile.
Ihre Großmutter väterlicherseits leitete in den 1920iger Jahren eine Schule für künstlerische Stickerei in Köln und schon als Jugendliche faszinierten sie die gestickten, vegetabilen Jugendstilmuster, besonders das Paisleymuster.
In welchen Länder auch immer, die Faszination des Orients hinterließ einflussreiche Spuren. Ihre visuellen und empathischen Eindrücke, die Wirkkraft des Lichtes, Farbkontraste, die Kultur des Landes und im Besonderen die inspirierende Natur, die Vegetation eines Landes spiegeln sich fortan in ihren künstlerischen Arbeiten wider. Sizilien und der Orient prägen somit in bedeutsamer Weise die Bildsprache der Künstlerin.

Öffnungszeit: Täglich von 10:00-18:00 Uhr (Museum)

Bildnachweis:
Gudula Fisauli: Communicazione I, 2014, Papierschnitt-Collage, Acryl, Glas, 60 x 80 cm.

Eintrittspreis(e) 

Eintrittspreis(e): Normaler Museumseintritt 2,50 €, ermäßigt 1,50 € (bei Garteneintritt 6,00 €, ermäßigt 3,00 € ist Museumseintritt inkl.)

Veranstaltungstyp