Dr. Patricia Rahemipour

Wissenskommunikation
Leitung Abteilung Wissenskommunikation, Leitung Botanisches Museum
Mitarbeiterportrait
Telefon 
+49 30 838 75604
Fax 
+49 30 838-4 75604
E-Mail 
p.rahemipour@bgbm.org
Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem
Freie Universität Berlin
Königin-Luise-Straße 6-8
14195
Berlin
Deutschland
Aufgaben 
Abteilungsleiterin Wissenskommunikation
Leiterin des Bibliotheksbereichs 10 des Botanischen Museums
Lebenslauf 

Anstellungen

  • seit 2/2016 Leitung der Abteilung Wissenskommunikation am BGBM
  • 2/2014 - 2/2016 Referentin des Direktors am BGBM

Universitäre Ausbildung

  • Studium 1991 – 1999 Prähistorische Archäologie, Klassische Archäologie und Philosophie in
    - Münster (1991 - 1992) 
    - Oslo (1992 - 1993) 
    - Berlin (1993 - 1994) 
    - Bochum (1994 - 1999)
  • Magisterarbeit zu dem Werkzeugdepot der frühen Latènezeit am Heidelberg bei Schweinthal
  • Dissertation „Archäologie im Scheinwerferlicht – Die Visualisierung der Prähistorie im Film 1895-1930“ am Institut für Prähistorische Archäologie der Freien Universität Berlin. Erster Gutachter Prof. Dr. Svend Hansen

Ausstellungs- und Museumstätigkeiten

  • Kuratorin bei der Ausstellung „Chili und Schokolade – Der Geschmack Mexikos“ am Botanischen Museum, ab April 2017 in Vorbereitung
  • Kuratorin bei der Ausstellung zum Schutz der Kindheit in der Humboldtbox am Humboldtforum, ab April 2017 in Vorbereitung 
  • Kuratorin bei der Ausstellung „Extreme – Natur und Kultur am Humboldtstrom“ in der Humboldtbox am Humboldtforum, 03.11.2016 bis 26.02.2017 Website
  • Kuratorin und Projektleiterin gemeinsam mit Svend Hansen für die Sonderausstellung „Im Licht der Menora“ am Jüdischen Museum Frankfurt, 11.12. 2014 bis 10.05. 2015 
  • Betreuung des social media Bereichs bei der Ausstellung „Jenseits des Horizonts“ des Excellenzclusters Topoi im Gropius Bau Berlin, 22.06. – 30.09.2012, Website
  • Kuratorin und Projektleiterin der Ausstellung Tehran 50 – Ein halbes Jahrhundert deutsche Archäologen in Iran im Pergamonmuseum, 02.12.2011 bis 04.03.2012
  • Konzeption und Realisierung der Ausstellung „fromm – fremd – barbarisch. Die Religion der Kelten“ gemeinsam mit Sabine Rieckhoff in Leipzig, 14.04.-15.06.2002
  • Praktikum im Museum für Vor- und Frühgeschichte Dresden in Verbindung mit der Ausstellung „Mammutjäger und Germanenfürst“, 1994
     
Beratende Tätigkeiten
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat

Redaktionelle Tätigkeiten

  • Bis Ende 2014 Mitglied der Redaktion der Neotopia, herausgegeben vom Excellenzcluster Topoi 

Veranstaltungsorganisationen

  • Laufend (vier Mal jährlich): Arbeitstreffen der Mitglieder der Forschungsperspektive Sammlungen.
  • Organisation des internationalen Jahrestreffens der „Society for the preservation of national history“ (SPNHC) in Berlin gemeinsam mit Dr. Christian Quaisser, Dr. Peter Giere, Juni 2016, website
  • Organisation des internationalen Workshops „Die Spur der Menora“ in Frankfurt am Main für das Jüdische Museum Frankfurt, 2014
  • Organisation des Workshop „Präsentation der Arbeitsergebnisse der Berlin Sundial Collaboration“. Gerd Graßhoff, Elisabeth Rinner, Bernhard Fritsch, 28.6.2013
  • Organisation des Workshops "Ancient Greek and Roman Scientific, Medical and Technical Writing“, 15.03.2012, Programm
  • Organisation des Workshops „Der Skythenkongress“, 2007
  • Organisation des Workshops “Von Majkop bis Trialeti“ am Deutschen Archäologischen Institut, 2006, Programm
  • Organisation des Filmfests 35,mm Persien mit Kolloquium über persische Archäologiefilme gemeinsam mit Barbara Helwing am Haus der Kulturen der Welt, Website
  • Organisation des Messestandes der Universität Leipzig bei der Denkmal 2000
Forschungsinteressen 
  • Wissenschaftliche Sammlungspraktiken
  • Objektbiographien
  • Ausstellungen als Forschungstätigkeit
  • Vermittlungspraktiken von Kultur
  • Gartengeschichte
  • Sammlungsgeschichte Berlin
Forschungsprojekte 
  • 9/2015 Forschungsperspektive Sammlungen – Objekte | Akteure | Netzwerke (Projektleitung) Website (in Vorbereitung)
  • 10/2016 Erforschung der NS Zeit am Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin
Beteiligungen an Kooperationsprojekten 

Initiierung der Forschungsperspektive Sammlungen:
Forschungsverbund Zur Geschichte der Sammlungen Berlins

Initiierung von 3D - Drei in Dahlem gemeinsam mit dem Museum europäischer Kulturen und der Domäne Dahlem:
Veranstaltung gemeinsamer Themenjahre mit gemeinsamen Ticketing 

Initiierung von Dahlem Berlins grünes Museumsquartier: 
Gemeinsames Projekt aller Museen im Südwesten gemeinsam mit dem Kulturamt Steglitz-Zehlendorf

Mandate in wissenschaftlichen Gremien und Komitees 
Landesverband der Museen in Berlin
Fördererkreis der naturwissenschaftlichen Museen Berlins (Vorstandsmitglied)
ICOM - Internationaler Museumsbund
weitere Aktivitäten 

Universitäre Lehre

  •  Sammlungen und Sammler in Berlin, Wintersemester 2016/2017 (gem. mit Cornelia Weber)
  •  Ringvorlesung „Sammlungen und Sammler in Berlin“ im Rahmen des Offenen Hörsaals 2016/2017 (Veranstalterin)