Flechten im Botanischen Garten

zum Langen Tag der StadtNatur
Samstag, 25. Mai 2019 - 15:30 bis 17:30

Flechten wachsen als Symbiosen zwischen Pilzen und Algen oder Cyanobakterien auf unterschiedlichsten Substraten, sind jedoch am häufigsten auf Baumrinde, am Boden oder auf Felsoberflächen zu finden. Sie spielen eine wichtige Rolle im Nährstoff- und Wasserhaushalt der Natur und dienen als Zeigerorganismen für Luftgüte und Umweltqualität. Neben den typischen urbanen Flechten der Berliner Region hat der Botanische Garten auch spezielle Arten in Anzucht zu bieten, wie sie in Botanischen Gärten sonst selten sind.

Führung im Botanischen Garten.
Bitte beachten: Lupe von Vorteil
Anmeldung erforderlich hier Langen Tag der StadtNatur
Leitung: Dr. Harrie Sipman, Botanischer Garten Berlin
Treffpunkt: Eingangshalle Botanisches Museum (Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin)

Eine Veranstaltung im Rahmen des Langen Tag der StadtNatur

Eintrittspreis(e) 

Kosten: Ticket vom Langen Tag der StadtNatur

Veranstaltungstyp