Gewinner und Verlierer – Pflanzen im Klimawandel

Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
Dactylorhiza majalis - Breitblaettriges Knabenkraut
Mittwoch, 24. Juni 2020 - 17:00

Auf der Verliererseite stehen Pflanzen feuchter Standorte; hohe Temperaturen bei geringer Niederschlagsrate werden sie zum Rückzug zwingen. Wärmeliebende Pflanzen haben einen gewissen Vorteil. Aber auch viele an Trockenheit angepasste Pflanzen finden keine optimalen Bedingungen, wenn der langen Trockenphase im Sommer ein niederschlagsreicher Winter folgt.

Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße

Aktueller Corona-Hinweis:

  • Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 12 Personen / Führung begrenzt.
  • Die Kontaktdaten der Teilnehmer*innen werden dokumentiert.
  • Das Entgelt für die Führung (6 €) zahlen Sie direkt an die Honorarkraft vor Ort.
  • Es ist vorher ein Onlineticket pro Teilnehmer*in zu buchen (6 € Garteneintritt, derzeit kein Verkauf vor Ort. Zur Ticketbuchung).
Eintrittspreis(e) 

Führung 6 € + Garteneintritt 6 €

Veranstaltungstyp