Nicht bitterböse – Pflanzen mit vielen Bitterstoffen für die Gesundheit

Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
Mittwoch, 7. Juli 2021 - 17:00

Bitterorange und Bittermandel tragen ihren Namen zu Recht, sie schmecken bitter. Fressfeinde schrecken vor bitter schmeckenden Pflanzen zurück. Doch den Menschen schreckt es nicht ab, wegen der positiven Auswirkungen der verschiedensten Bitterstoffe auf sein Wohlbefinden werden viele Pflanzen in unterschiedlichsten Zubereitungen von ihm geschätzt.

Treffpunkt: Botanischer Garten Berlin, Eingang Königin-Luise-Straße

Aktueller Corona-Hinweis:

  • Anmeldung ab 7. Juni 2021 unter der Telefonnummer 030 344 41 57 (Mo bis Fr 8-17 Uhr)
  • Die Teilnehmer*innenzahl ist auf 10 Personen plus 1 Führungsperson begrenzt. Kinder unter 14 Jahren sowie Genesene und geimpfte Personen werden nicht mitgezählt.
  • Die Kontaktdaten der Teilnehmer*innen werden dokumentiert.
  • Das Entgelt für die Führung (8 €) zahlen Sie direkt an die Honorarkraft vor Ort.
  • Es ist vorher ein Onlineticket pro Teilnehmer*in zu buchen (6 € Garteneintritt, derzeit kein Verkauf vor Ort. Zur Ticketbuchung)
Eintrittspreis(e) 

Führung 8 € + Garteneintritt (Online-Ticket)

Veranstaltungstyp