Öffentliche Sonderbauten: Berliner Schwergewichte sparen Energie – Das Olympiastadion und Große Tropenhaus im Botanischen Garten

Fachführung für Fachleute
Berlin spart Energie - Logo
Mittwoch, 8. Oktober 2014 - 13:00

Treffpunkt: Haupteingang des Olympiastadions unter den fünf Ringen. Busshuttle inklusive. Ende der Tour gegen 16 Uhr am Botanischen Garten.

Berlin hat einzigartige Masse an öffentlichen Bauten, die teils auf eine lange Geschichte zurückblicken und fast jedem Menschen in der Stadt ein Begriff sind. Zwei dieser Gebäude sollen im Rahmen der Sonderbauten-Tour angesteuert werden, da sie vorbildlich im Sinne von Energieeffizienz und Klimaschutz agieren, obwohl enge Denkmalschutz-Vorgaben dem eigenen Anspruch oft erst einmal im Wege stehen. Die Sonderbauten-Tour führt Sie zu dem bis 2020 angestrebten  klimaneutralen Olympiastadion. Außerdem bringen wir Sie in die Botanischen Gärten Berlins zum historischen Tropenhaus, das aufwändig von 2006-2009 energetisch grundsaniert wurde. Heute, nach der Wiederinbetriebnahme des Hauses im September 2009, können wir eine Einsparung von 70 % Primärenergie verzeichnen. Des Weiteren wurden im Rahmen des Konjunkturpakets II etwa 3.300 m² Anzuchtgewächshausfläche erneuert, was ebenfalls eine erhebliche Energieeinsparung mit sich brachte. Erfahren Sie bei dieser Führung, wie dieses Ergebnis erreicht werden konnte.

Führung zum Großen Tropenhaus mit Karsten Schomaker (Betriebsleiter und Bereichsleiter Technik| Infrastruktur | Umwelt) durch die Gewächshäuser und Technikbereiche im Rahmen der Berliner Aktionswoche "Berlin spart Energie".
Weitere Information und Anmeldung >>>
Treffpunkt: Haupteingang des Olympiastadions unter den fünf Ringen. Busshuttle inklusive. Ende der Tour gegen 16 Uhr am Botanischen Garten.

 

Eintrittspreis(e) 

Eintritt frei

Veranstaltungstyp