Pilze im Botanischen Garten

zum Langen Tag der StadtNatur
Samstag, 25. Mai 2019 - 15:30 bis 17:30

Das ganze Jahr hindurch wachsen Pilze, zumindest ihr Myzel (Pilzgeflecht), welches Böden und viele andere organische Substrate problemlos durchdringen kann. Ihre Fruchtkörper zeigen sich jedoch nicht immer und wenn doch, dann in einer einzigartigen faszinierenden Vielfalt. Der Abbau organischer Substanz ist die wichtigste Aufgabe der Pilze im globalen Kohlenstoffkreislauf. Dabei üben sie als Saprobionten, Parasiten oder Symbionten diese wichtige Funktion in der Natur aus. Der Botanische Garten bietet mit seinem vielfältigen Pflanzenbewuchs und Baumbestand besondere Lebensbedingungen für Pilze. Hier wollen wir gemeinsam die verschiedenen Lebensweisen der Pilze beobachten und kennenlernen.

Führung im Botanischen Garten.
Bitte beachten: Lupe von Vorteil
Anmeldung erforderlich hier Langen Tag der StadtNatur
Leitung: Heinrich Waldschütz
Anbieter: Pilzkundliche Arbeitsgemeinschaft Berlin-Brandenburg e.V. und Botanischer Garten Berlin
Treffpunkt: Eingangshalle Botanisches Museum (Königin-Luise-Straße 6-8, 14195 Berlin)

Eine Veranstaltung im Rahmen des Langen Tag der StadtNatur

Eintrittspreis(e) 

Kosten: Ticket vom Langen Tag der StadtNatur

Veranstaltungstyp