Veranstaltungen

Konzert

  • 03.03.2018 - 18:00 bis 20:00

    Im März 2018 verwandeln sich bei der Palmensinfonie im Botanischen Garten Berlin das Große Tropenhaus und weitere Gewächshäuser an vier Samstagen wieder in einen einzigartigen Konzertsaal. Renommierte Berliner Ensembles und Solisten spielen mitten in der faszinierenden Pflanzenwelt. Besucher können die Konzertgruppen auf einem musikalischen Rundgang von 18 bis 20 Uhr an fünf Orten in den Gewächshäusern entdecken und genießen. Die Auftritte erfolgen gleichzeitig in zwei Durchläufen, das Programm und die Besetzungen wechseln wöchentlich.
    Eine Konzertreihe in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens unter der künstlerischen Leitung von Sabine Wüsthoff.
    Einlass ab 17.30 Uhr
    Programm, alle Termine, Vorverkauf und weitere Informationen >>>

  • 10.03.2018 - 18:00 bis 20:00

    Im März 2018 verwandeln sich bei der Palmensinfonie im Botanischen Garten Berlin das Große Tropenhaus und weitere Gewächshäuser an vier Samstagen wieder in einen einzigartigen Konzertsaal. Renommierte Berliner Ensembles und Solisten spielen mitten in der faszinierenden Pflanzenwelt. Besucher können die Konzertgruppen auf einem musikalischen Rundgang von 18 bis 20 Uhr an fünf Orten in den Gewächshäusern entdecken und genießen. Die Auftritte erfolgen gleichzeitig in zwei Durchläufen, das Programm und die Besetzungen wechseln wöchentlich.
    Eine Konzertreihe in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens unter der künstlerischen Leitung von Sabine Wüsthoff.
    Einlass ab 17.30 Uhr
    Programm, alle Termine, Vorverkauf und weitere Informationen >>>

  • 17.03.2018 - 18:00 bis 20:00

    Im März 2018 verwandeln sich bei der Palmensinfonie im Botanischen Garten Berlin das Große Tropenhaus und weitere Gewächshäuser an vier Samstagen wieder in einen einzigartigen Konzertsaal. Renommierte Berliner Ensembles und Solisten spielen mitten in der faszinierenden Pflanzenwelt. Besucher können die Konzertgruppen auf einem musikalischen Rundgang von 18 bis 20 Uhr an fünf Orten in den Gewächshäusern entdecken und genießen. Die Auftritte erfolgen gleichzeitig in zwei Durchläufen, das Programm und die Besetzungen wechseln wöchentlich.
    Eine Konzertreihe in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens unter der künstlerischen Leitung von Sabine Wüsthoff.
    Einlass ab 17.30 Uhr
    Programm, alle Termine, Vorverkauf und weitere Informationen >>>

  • 24.03.2018 - 18:00 bis 20:00

    Im März 2018 verwandeln sich bei der Palmensinfonie im Botanischen Garten Berlin das Große Tropenhaus und weitere Gewächshäuser an vier Samstagen wieder in einen einzigartigen Konzertsaal. Renommierte Berliner Ensembles und Solisten spielen mitten in der faszinierenden Pflanzenwelt. Besucher können die Konzertgruppen auf einem musikalischen Rundgang von 18 bis 20 Uhr an fünf Orten in den Gewächshäusern entdecken und genießen. Die Auftritte erfolgen gleichzeitig in zwei Durchläufen, das Programm und die Besetzungen wechseln wöchentlich.
    Eine Konzertreihe in den Gewächshäusern des Botanischen Gartens unter der künstlerischen Leitung von Sabine Wüsthoff.
    Einlass ab 17.30 Uhr
    Programm, alle Termine, Vorverkauf und weitere Informationen >>>

Gartenveranstaltung | Markt | Fest

  • 07.04.2018 bis 08.04.2018

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

  • Grosses Tropenhaus bei Nacht
    Die Suche nach dem Licht der Natur …
    21.07.2018

    Eine Sommernacht lang verwandelt sich Deutschlands größter Botanischer Garten in eine fantastische Wunderwelt – entdecken Sie den Zauber des nächtlichen Gartens mit allen Sinnen!
    Veranstaltung im Botanischen Garten, den Gewächshäusern und dem Botanischen Museum

    Datum: 21. Juli 2018
    Einlass: 17:00 Uhr
    Programmbeginn: 17:30 Uhr
    Ende: 2:00 Uhr

    Programm, Künstler und alle wichtigen Infos rund um die Botanische Nacht finden Sie hier: Botanische Nacht

    Die zehnte Botanische Nacht im Botanischen Garten Berlin nimmt Sie mit auf eine Reise nach Botania, ein Traumland mit zehn magischen Welten. Jede Welt erzählt eine eigene Geschichte – fantastisch, dramatisch und in der Natur verwurzelt. Begegnen Sie den bunten Bewohnern Botanias – mal freundlichen, mal dunklen, mal tolpatschigen, mal übermenschengroßen Gefährten. Erleben Sie gemeinsam das Licht der Natur, das im „Spiegelpalast“ eingesperrt ist und das sich in dieser Nacht in einer magischen Inszenierung am Großen Tropenhaus wieder befreit …
    Doch nur, wer alle Welten erkundet, dem erschließt sich das wahre Geheimnis des Gartens. Eine Reise durch die magische Welt der Natur beginnt…

  • Staudenmarkt
    01.09.2018 bis 02.09.2018

    Samstag und Sonntag, jeweils von 9:00 bis 18:00 Uhr.

    Über 80 Stauden- und Kräutergärtner sowie Baumschulen aus der ganzen Bundesrepublik, Österreich, Belgien und den Niederlanden säumen den fast 1.000 Meter langen Hauptweg quer durch den Botanischen Garten. Neben traditionelle Stauden sind ungewöhnliche Raritäten zu entdecken sowie eine einzigartige Kräutervielfalt, spezielle Zier- und Obstgehölze, aber auch Knollen und Blumenzwiebeln.  Der Berliner Staudenmarkt ist Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bietet ein unvergleichliches Markterlebnis.

    Veranstaltung der Gärtnerhof GmbH im Botanischen Garten Berlin.
    Weitere Information: www.berliner-staudenmarkt.de

              Gärnerhof GmbH

Sonderausstellung

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Ausstellung im Botanischen Museum und Gewächshäusern
    05.05.2017 bis 25.02.2018

    Chili & Schokolade, aber auch Mais, Avocado, Bohnen und Tomaten sind aus unseren Küchen heute nicht mehr wegzudenken. Aber kennen Sie auch Pittahaya, Chia, Annatto oder Cilantro? Alle diese Pflanzen-Zutaten stammen aus Mexiko oder werden zumindest seit Jahrtausenden dort kultiviert. Viele Zierpflanzen von Weltrang sind ebenfalls stolze Mexikaner. Die Dahlie beispielsweise, die uns im Herbst mit ihrer flammenden Blütenpracht erfreut. Oder beliebte Büropflanzen wie Yuccapalme, Elefantenfuss und die meisten Kakteen. 

Vortrag & Lesung

Führung

  • Camellia japonica ‚Scentsation‘ - Kamelie
    21.02.2018 - 14:00

    Die Ur-Kamelie und die zahlreichen, zum großen Teil historischen Sorten des Botanischen Gartens verwandeln das Kamelienhaus in ein Blütenmeer. Die Faszination durch den Blütenreichtum spiegelt sich in Kunst und Literatur wieder. Doch die populäre ‚Rose des Winters‘ hat nicht nur eine interessante Geschichte, sondern sie ist mit ihrer speziellen Biologie eine Herausforderung für Züchter in aller Welt.

  • Chili & Schokolade. Der Geschmack Mexikos. Ausstellung im Botanischen Museum Berlin. Foto: Chr. Hillmann-Huber / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin
    Kuratorenführung und Chilitasting zum Ausstellungsende
    25.02.2018 - 15:00

    Entdecken Sie bei diesem kurzweiligen Ausstellungsrundgang durch Museum und Gewächshäusern zum letzten Mal das unerschöpfliche Pflanzenreservoir, das Mexiko zu einem der hotspots des guten Geschmacks gemacht hat. 

  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    04.03.2018 - 10:00

    Die Lebensgemeinschaft zwischen Pflanze als Vermieter und Tier als Mieter ist ein Untermietverhältnis zu beider Vorteil. Doch fleischfressende Pflanzen offerieren nur zum Schein; der Schauraum wird zur tödlichen Falle für die interessierten Tiere.

  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    07.03.2018 - 16:00

    Die Lebensgemeinschaft zwischen Pflanze als Vermieter und Tier als Mieter ist ein Untermietverhältnis zu beider Vorteil. Doch fleischfressende Pflanzen offerieren nur zum Schein; der Schauraum wird zur tödlichen Falle für die interessierten Tiere.

  • Frühling im Mittelmeergewächshaus
    18.03.2018 - 10:00

    Während im Freiland erst zaghaft das erste Grün erscheint, duftet es im Mittelmeerhaus bereits wunderbar nach Frühling.

  • Frühling im Mittelmeergewächshaus
    21.03.2018 - 16:00

    Während im Freiland erst zaghaft das erste Grün erscheint, duftet es im Mittelmeerhaus bereits wunderbar nach Frühling.

  • Geehrte Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen
    24.03.2018 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitigen Werkes über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten, nur im Mittelmeer-Gewächshaus.

  • 08.04.2018 - 10:00

    Jeder freut sich, wenn die Vorboten des nahen Frühlings nicht nur sprießen, sondern bereits blühen. Doch damit Schneeglöckchen, Blausterne, Krokusse, Leberblümchen und viele mehr so früh erscheinen können, bedarf es der Vorbereitung im Vorjahr.

  • 11.04.2018 - 17:00

    Jeder freut sich, wenn die Vorboten des nahen Frühlings nicht nur sprießen, sondern bereits blühen. Doch damit Schneeglöckchen, Blausterne, Krokusse, Leberblümchen und viele mehr so früh erscheinen können, bedarf es der Vorbereitung im Vorjahr.

  • Geehrte Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen. 1. Frühlings-Gartenspaziergang
    21.04.2018 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitigen Werkes über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten.

  • Tollkirsche - Atropa bella-donna
    22.04.2018 - 10:00

    Die Walpurgisnacht naht und mit ihr die Zeit der Hexen. Vielen Pflanzen werden magische Kräfte zugeschrieben, weil man sich in früheren Tagen ihre Wirkung oder besonderen Erscheinungsformen nicht erklären konnte.

  • Tollkirsche - Atropa bella-donna
    25.04.2018 - 17:00

    Die Walpurgisnacht naht und mit ihr die Zeit der Hexen. Vielen Pflanzen werden magische Kräfte zugeschrieben, weil man sich in früheren Tagen ihre Wirkung oder besonderen Erscheinungsformen nicht erklären konnte.

  • Geehrte Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen. 2. Frühlings-Gartenspaziergang
    12.05.2018 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitigen Werkes über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten.

  • 13.05.2018 - 10:00

    In jedem Jahr küren verschiedene Organisationen oder Gesellschaften eine Pflanze aus ihrem Arbeitsbereich zur Pflanze des Jahres, die dadurch in der Öffentlichkeit eine größere Beachtung erfährt. Nicht nur der Baum, die Heilpflanze, Arzneipflanze oder Giftpflanze des Jahres werden vorgestellt, sondern auch die Blume und die Staude des Jahres.

  • 16.05.2018 - 17:00

    In jedem Jahr küren verschiedene Organisationen oder Gesellschaften eine Pflanze aus ihrem Arbeitsbereich zur Pflanze des Jahres, die dadurch in der Öffentlichkeit eine größere Beachtung erfährt. Nicht nur der Baum, die Heilpflanze, Arzneipflanze oder Giftpflanze des Jahres werden vorgestellt, sondern auch die Blume und die Staude des Jahres.

  • 03.06.2018 - 10:00

    Die Zeit der Baumblüte ist vorbei, doch nicht alle Blütenpollenallergiker können aufatmen. Nicht alle Blüten von Stauden und Kräutern werden von Insekten besucht, sondern der Wind übernimmt die Verbreitung ihrer Pollen.

  • 06.06.2018 - 17:00

    Die Zeit der Baumblüte ist vorbei, doch nicht alle Blütenpollenallergiker können aufatmen. Nicht alle Blüten von Stauden und Kräutern werden von Insekten besucht, sondern der Wind übernimmt die Verbreitung ihrer Pollen.

  • Schwalbenwurz-Enzian (Gentiana asclepiadea)
    Geehrte Personen in wissenschaftlichen Pflanzennamen. Ein Spaziergang in den europäischen Gebirgen
    09.06.2018 - 14:00

    Historisch-botanische Gartenführung mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin eines 2016 online-veröffentlichten 1.000-seitigen Werkes über die wissenschaftlichen Pflanzennamen.
    Führung im Botanischen Garten.

  • 17.06.2018 - 10:00

    Manche Pflanzenarten empfangen ihre Bestäuber nicht am Tag, sondern öffnen ihre Blüten erst in den Abendstunden und verströmen ihre Wohlgerüche in die Nächten.

  • 20.06.2018 - 17:00

    Manche Pflanzenarten empfangen ihre Bestäuber nicht am Tag, sondern öffnen ihre Blüten erst in den Abendstunden und verströmen ihre Wohlgerüche in die Nächten.

  • 01.07.2018 - 10:00

    Superfood oder Nahrungsergänzungsmittel waren im Mittelalter unbekannt; die Menschen aßen, was sie saisonal und regional ernteten. Die Auswahl war gering, doch Qualität und die Grundversorgung mit Nährstoffen stimmten.

  • 04.07.2018 - 17:00

    Superfood oder Nahrungsergänzungsmittel waren im Mittelalter unbekannt; die Menschen aßen, was sie saisonal und regional ernteten. Die Auswahl war gering, doch Qualität und die Grundversorgung mit Nährstoffen stimmten.

  • 15.07.2018 - 10:00

    Pflanzen fühlen, nehmen Umgebungsreize wahr und reagieren oft sehr sensibel auf Veränderungen in ihrer Umwelt.

  • 18.07.2018 - 17:00

    Pflanzen fühlen, nehmen Umgebungsreize wahr und reagieren oft sehr sensibel auf Veränderungen in ihrer Umwelt.

  • 05.08.2018 - 10:00

    Stehen viele Blüten zusammengedrängt, wird der Blütenstand als Köpfchen oder Körbchen bezeichnet. Die eigentlichen Korbblütler wie Sonnenblume oder Gänseblümchen sind gut bekannt, doch auch in anderen Pflanzenfamilien hat sich der Zusammenschluss der meist kleinen Blüten zu einer auffälligen Scheinblüte bewährt.

  • 08.08.2018 - 17:00

    Stehen viele Blüten zusammengedrängt, wird der Blütenstand als Köpfchen oder Körbchen bezeichnet. Die eigentlichen Korbblütler wie Sonnenblume oder Gänseblümchen sind gut bekannt, doch auch in anderen Pflanzenfamilien hat sich der Zusammenschluss der meist kleinen Blüten zu einer auffälligen Scheinblüte bewährt.

  • 19.08.2018 - 10:00

    Ungefähr 110 Pflanzenarten werden in der Bibel erwähnt. Alle hatten eine wichtige Bedeutung für die Menschen jener Zeit. 

  • 22.08.2018 - 17:00

    Ungefähr 110 Pflanzenarten werden in der Bibel erwähnt. Alle hatten eine wichtige Bedeutung für die Menschen jener Zeit. 

  • 05.09.2018 - 17:00

    Helmut Schmidt stiftete 1978 die Tradition, für jeden Altbundeskanzler einen Baum im Palais Schaumburg zu pflanzen. Jeder Baum soll symbolisch an den Menschen und seine Amtszeit erinnern.

  • 09.09.2018 - 10:00

    Helmut Schmidt stiftete 1978 die Tradition, für jeden Altbundeskanzler einen Baum im Palais Schaumburg zu pflanzen. Jeder Baum soll symbolisch an den Menschen und seine Amtszeit erinnern.

  • 07.10.2018 - 10:00

    Haben Blätter oder Früchte einer Pflanze einen scharfen Geschmack oder erinnern die Früchte mit ihrer Form an Pfefferkörner, wird ihrem deutschen populären Namen Pfeffer beigefügt. Mit dem echten sind die so Bezeichneten noch nicht einmal verwandt.

  • 10.10.2018 - 16:00

    Haben Blätter oder Früchte einer Pflanze einen scharfen Geschmack oder erinnern die Früchte mit ihrer Form an Pfefferkörner, wird ihrem deutschen populären Namen Pfeffer beigefügt. Mit dem echten sind die so Bezeichneten noch nicht einmal verwandt.

  • 21.10.2018 - 10:00
    Das Victoria-Haus beherbergt nicht nur verschiedene Seerosen und die berühmte Victoria, sondern bietet auch Raum für viele weitere hoch interessante Pflanzen, die des feucht-warmen Klimas bedürfen.
     
  • 24.10.2018 - 16:00
    Das Victoria-Haus beherbergt nicht nur verschiedene Seerosen und die berühmte Victoria, sondern bietet auch Raum für viele weitere hoch interessante Pflanzen, die des feucht-warmen Klimas bedürfen.
  • 04.11.2018 - 10:00

    Als Zimmerpflanze haben viele Vertreter dieser Familie Einzug ins Wohnzimmer gehalten. Das gut bekannte Usambaraveilchen auf der Fensterbank war eine Weile sehr populär, bevor es als Großmutterpflanze galt und von Kussmäulchen und Schamblume abgelöst wurde.

  • 07.11.2018 - 14:00

    Als Zimmerpflanze haben viele Vertreter dieser Familie Einzug ins Wohnzimmer gehalten. Das gut bekannte Usambaraveilchen auf der Fensterbank war eine Weile sehr populär, bevor es als Großmutterpflanze galt und von Kussmäulchen und Schamblume abgelöst wurde.

  • 18.11.2018 - 10:00

    Es reicht nicht, auf dem Stamm eine schopfige Krone zu tragen, um eine Palme zu sein. Keine der vorgestellten Beispiele ist eine echte Palme, sondern nur dem Namen nach.

  • 21.11.2018 - 14:00

    Es reicht nicht, auf dem Stamm eine schopfige Krone zu tragen, um eine Palme zu sein. Keine der vorgestellten Beispiele ist eine echte Palme, sondern nur dem Namen nach.

  • 02.12.2018 - 10:00
    Keiner aromatisiert den Pfefferkuchen mit diesem pikanten Gewürz. Der irreführende Name der würzigen Plätzchen stammt aus früheren Zeiten, zu der sie nicht als weihnachtliche Leckerei gebacken wurden. 
  • 05.12.2018 - 14:00
    Keiner aromatisiert den Pfefferkuchen mit diesem pikanten Gewürz. Der irreführende Name der würzigen Plätzchen stammt aus früheren Zeiten, zu der sie nicht als weihnachtliche Leckerei gebacken wurden. 

Führung, Kinderangebote

Kurs & Workshop

  • 26.02.2018 - 16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im Botanischen Museum!

  • 05.03.2018 - 16:00 bis 17:00

    Wie sammelt man am besten Pilze? Was darf man sammeln? Wo darf man sammeln? Diese und weitere häufige Fragen rund ums Sammeln von Pilzen beantworten wir Ihnen in der kostenlosen Pilzberatung im Botanischen Museum!

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    27.07.2018 - 14:00 bis 18:00

    Makrofotografie ist Faszination pur. Es bedeutet auf Entdeckungsreise zu gehen und Einblicke in Welten zu bekommen, die einem sonst mit bloßem Auge verborgen bleiben. Wie bei allen Fotothemen muss man sich aber auch hier erst einmal „einsehen“ und einen Blick fürs Kleine entwickeln.

  • Fotoseminar im Botanischen Garten Berlin
    24.08.2018 - 14:00 bis 18:00

    Das Seminar „Spiel mit Licht, Farbe und Form“ richtet sich an (Hobby) Fotografen, die verstärkt die kreativen Aspekte der Pflanzenfotografie kennen lernen und ausprobieren möchten. Es werden verschiedene Techniken zur Lichtführung und zur Verfremdung in der Darstellung der Pflanzen vorgestellt und gemeinsam damit experimentiert.

Ankündigung

  • Mittelmeerhaus
    03.03.2018

    3., 10., 17. + 24. März 2018
    Die Gewächshäuser schließen wegen der Veranstaltung „Palmensinfonie“ um 17 Uhr.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Greenhouses – please note:
    Due to the event "Palmensinfonie" the greenhouses will be closing at 5 p.m.
    Thank you for your understanding.

  • Mittelmeerhaus
    10.03.2018

    3., 10., 17. + 24. März 2018
    Die Gewächshäuser schließen wegen der Veranstaltung „Palmensinfonie“ um 17 Uhr.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Greenhouses – please note:
    Due to the event "Palmensinfonie" the greenhouses will be closing at 5 p.m.
    Thank you for your understanding.

  • Mittelmeerhaus
    17.03.2018

    3., 10., 17. + 24. März 2018
    Die Gewächshäuser schließen wegen der Veranstaltung „Palmensinfonie“ um 17 Uhr.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Greenhouses – please note:
    Due to the event "Palmensinfonie" the greenhouses will be closing at 5 p.m.
    Thank you for your understanding.

  • Mittelmeerhaus
    24.03.2018

    3., 10., 17. + 24. März 2018
    Die Gewächshäuser schließen wegen der Veranstaltung „Palmensinfonie“ um 17 Uhr.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    Greenhouses – please note:
    Due to the event "Palmensinfonie" the greenhouses will be closing at 5 p.m.
    Thank you for your understanding.

  • 21.07.2018

    Garten und Museum schließen um 14:00 Uhr.
    Eintritt bis 13:30 Uhr max. 3,00 Euro (statt 6,00 Euro).
    Einlass ab 17:00 Uhr nur mit einer Eintrittskarte für die Botanische Nacht.
    Wir bitten um Ihr Verständnis.

    The garden and the museum will be closed on Saturday, July 21st, 2018, 2 p.m.
    Admission fee until 1.30 p.m. 3 Euro (instead of 6 Euro). Gates open at 5 p.m. for Botanische Nacht only (special ticket required).