System der krautigen Pflanzen

Das »System der krautigen Pflanzen«
(Die Systematische Abteilung)

Um die Vielfalt der Pflanzen überschaubar zu machen, wurden vielerlei Systeme zur wissenschaftlichen Gliederung des Pflanzenreiches entworfen. Unsere Anlage, gestaltet nach dem Natürlichen oder Verwandtschafts-System des deutschen Botanikers Adolf Engler (1844-1930), des Gründers und ersten Direktors des Dahlemer Gartens, enthält etwa 1000 bedecktsamige Blütenpflanzen-Arten (meist Kräuter und Stauden). Eine zweite systematische Abteilung in unserem Garten ist das Arboretum (von lat. arbor: der Baum). Es zeigt Bäume und Sträucher, also holzige Vertreter bedeckt- und nacktsamiger Blütenpflanzen. Diese Zweiteilung ist lediglich aus gärtnerisch-praktischen Erwägungen notwendig; zu den Rosengewächsen z.B. gehören sowohl Bäume und Sträucher (Eberesche, Weißdorn) als auch Kräuter (Nelkenwurz, Erdbeere).

Die bedecktsamigen Blütenpflanzen umfassen mindestens 240000 lebende Pflanzenarten (ca. 1000 Gattungen, 400 Familien). Nah verwandte Arten gehören zu einer Gattung. Dieses ist anhand der Etikettierung zu erkennen. Ein wissenschaftlicher lateinischer Artname setzt sich aus zwei Worten zusammen; das erste (großgeschrieben) bezeichnet die Gattung, das zweite (kleingeschrieben) die Art innerhalb der Gattung. Bei verschiedenen Arten einer Gattung stimmt demzufolge das erste Wort überein. Hinter dem Pflanzenamen steht abgekürzt der Autor, der die Pflanzenart als erster veröffentlichte und benannte. Die Zugehörigkeit zu einer Familie drückt sich durch einen gemeinsamen Familiennamen, beispielsweise Rosaceae (=Rosengewächse) aus. Die Arten stehen gattungs- und familienweise auf numerierten Beeten beisammen. Nah verwandte Familien gehören zu einer gemeinsamen Reihe (=Ordnung). Verwandte Reihen bilden eine Unterklasse bzw. Klasse. Wissenschaftliche Pflanzensysteme jüngerer Zeit weichen in Anordnung und Umgrenzung der Familien und Ordnungen z.T. erheblich von der Dahlemer wissenschaftshistorischen Darstellung ab.

Lit.: A. Engler´s, Syllabus der Pflanzenfamilien Bd. 2, Berlin (1964)

 

Einkeimblättrige Familien - Zweikeimblättrige Familien

Einkeimblättrige Pflanzenfamilien: Klasse Monokotyledoneae (Beete 1-7)
Beet Familie Reihe (Ordnung)
1 Liliaceae Liliiflorae
2 Liliaceae  
3 Liliaceae  
3 Agavacee  
3 Amaryllidaceae  
3 Dioscoreaceae  
3 Iridaceae  
4 Juncaceae Juncales
4 Commelinaceae Commelinales
4 Gramineae Graminales
5 Gramineae  
6 Gramineae  
7 Gramineae  
7 Araceae Spathiflorae
7 Cyperaceae Cyperales
7 Zingiberaceae Scitamineae
7 Cannaceae  
7 Orchidaceae Microspermae

Zweikeimblättrige Pflanzenfamilien: Klasse Dikotyledoneae (Beete 8-40)
Beet Familie Reihe (Ordnung)
8 Moraceae Urticales
8 Urticaceae  
8 Polygonaceae Polygonales
8 Phytolaccaceae Centrospermae
8 Nyctaginaceae  
8 Aizoaceae  
8 Portulacaceae  
9 Basellaceae  
9 Caryophyllaceae  
10 Caryophyllaceae  
10 Chenopodiaceae  
10 Amaranthaceae  
10 Cactaceae Cactales
10 Ranunculaceae Ranunculales
11 Ranunculaceae  
12 Ranunculaceae  
13 Berberidaceae  
14 Aristolochiaceae Aristolochiales
14 Paeoniaceae Guttiferales
14 Guttiferae  
15 Papaveraceae Papaverales
15 Capparaceae  
15 Cruciferae  
16 Cruciferae  
17 Resedaceae  
17 Crassulaceae Rosales
17 Saxifragaceae  
18 Rosaceae  
19 Rosaceae  
19 Leguminosae  
20 Leguminosae  
20 Limnanthaceae Geraniales
21 Oxalidaceae  
21 Geraniaceae  
21 Tropaeolaceae  
21 Zygophyllaceae  
21 Linaceae  
21 Euphorbiaceae  
22 Rutaceae Rutales
22 Cneoraceae  
22 Polygalaceae  
22 Balsaminaceae Sapindales
22 Aquifoliaceae Celastrales
22 Buxaceae  
23 Malvaceae Malvales
24 Thymelaeaceae Thymelaeales
24 Violaceae Violales
24 Cistaceae  
24 Frankeniaceae  
24 Loasaceae  
24 Datiscaceae  
24 Begoniaceae  
24 Cucurbitaceae Cucurbitales
25 Lythraceae Myrtiflorae
25 Onagraceae  
25 Thelygonaceae  
25 Cornaceae Umbelliflorae
25 Araliaceae  
25 Umbelliferae  
26 Umbelliferae  
27 Umbelliferae  
27 Diapensiaceae Diapensiales
27 Ericaceae Ericales
27 Empetraceae  
27 Primulaceae Primulales
28 Plumbaginaceae Plumbaginales
28 Gentianaceae Gentianales
28 Apocynaceae  
28 Asclepiadaceae  
29 Rubiaceae  
29 Polemoniaceae Tubiflorae
30 Convolvulaceae  
30 Hydrophyllaceae  
30 Boraginaceae  
31 Boraginaceae  
31 Verbenaceae  
32 Labiatae  
33 Labiatae  
34 Labiatae  
34 Nolanaceae  
34 Solanaceae  
34 Scrophulariaceae  
35 Scrophulariaceae  
35 Globulariaceae  
35 Bignoniaceae  
35 Acanthaceae  
35 Martyniaceae  
35 Gesneriaceae  
35 Orobanchaceae  
35 Plantaginaceae Plantaginales
35 Valerianaceae Dipsacales
36 Valerianaceae  
36 Dipsacaceae  
36 Campanulaceae Campanulales
36 Calyceraceae  
37 Compositae  
38 Compositae  
39 Compositae  
40 Compositae