Fortbildung

In der Botanikschule finden ein- oder mehrtägige Fortbildungen für Lehrkräfte und Erzieher/innen zu wechselnden Themen der Botanik, der nachhaltigen Entwicklung und des Klimaschutzes statt (mit Teilnahmebestätigung).
Um die unterrichtlichen Möglichkeiten der Botanikschule näher kennen zu lernen, empfehlen wir die Durchführung von Seminaren, Studientagen und Fachkonferenzen in unserer Einrichtung. Bei der Planung sind wir gern behilflich.
Im Rahmen unserer Vernetzung finden Regionalkonferenzen statt, fachbezogene (z.B. für Sachunterricht/ Naturwissenschaften oder Gesellschaftswissenschaften) und überfachliche (für Nachhaltigkeit/Klimaschutz). Wir bieten außerdem Seminare mit außerschulischen Partnern an. Sollten Sie besondere Themenwünsche für Ihren Unterricht oder Ihren schulischen Schwerpunkt haben, sprechen Sie uns an!

Angebote für das Schuljahr 2019/20

Termin nach Vereinbarung
für Lehrer/-innen der Grund- und Oberschulen
Botanische Themen digitalisieren!
Erarbeitung eines Sachverhalts im Botanischen Garten (Pflanzensteckbriefe, Anpassungen von Pflanzen, evolutionäre Beweise oder ein selbst gewählter Schwerpunkt). Anschließend wird das neue Wissen in ein Quiz (Kahoot), Erklärvideo (Mysimpleshow) oder Stopp-Motion-Film verwandelt. Sie bringen Ihr Tablet mit oder wir arbeiten mit dem Tabletkoffer Ihrer Schule – einsetzbar für die Unterrichtsvorbereitung oder die Abschlussarbeit Ihrer Schüler*innen. Möglichkeiten zur Differenzierung des Unterrichts.
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule)
Ort: Botanikschule oder an Ihrer Schule
Anmeldung (20.1-90542)

Montag – 17. Februar 2020/ 13 bis 16 Uhr
für Lehrer/-innen der Oberschulen
Erprobung von Arbeitsblättern zur Evolution und Anpassung
Wir untersuchen Kakteen und Wolfsmilchgewächse der Halbwüsten, stellen ausgewählte Pflanzen der alten und neuen Welt vergleichend gegenüber (Konvergenz) und versuchen mit homologen und analogen Beispielen sowie Progressionsreihen Beweise für die Evolutionstheorie zu finden. Wir analysieren an den Sukkulenten Besonderheiten des Aufbaus und stellen Bezüge zum Klima her.
Zur Vor- und Nachbereitung wird ausführliches Material vorgestellt.
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung (20.1-90544)

Donnerstag – 20. Februar 2020/ 15 bis 18 Uhr
für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen aller Schulstufen
Schüler/-innen drehen Filme zum Thema Lebensmittelverschwendung
Mit dem Stop-Motion-Studio können Sie mit einer Klasse auf unkomplizierte Weise Animationsfilme zum Thema Lebensmittelverschwendung drehen. Unser Materialkoffer bietet mit Tablets und Stativen sowohl das dafür notwendige technische Equipment als auch didaktisch aufbereitetes Informationsmaterial zum Thema Lebensmittelverschwendung. Zwei Broschüren und ein filmisches Animationstutorial führen Sie in die Stop-Motion-Technik ein und erklären wie ein Workshop aufgebaut werden kann.
Fortbildung mit Adrian Kurth und Elke Anders (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung Fortbildungsnummer: 20.1-90451

Montag - 24. Februar 2020/ 13 – 16 Uhr
für Lehrer/-innen der Oberschulen
Naturwissenschaftliche Erkenntnis - Anpassungen im tropischen Regenwald
Wir stellen Unterrichtsmaterialien vor mit denen Anpassungen der Tropenpflanzen an hohe Luftfeuchte und wenig Licht (am Boden) in Arbeitsgruppen selbstständig untersucht werden können. Die digital erstellten Arbeitsbögen mit Problemstellung, Beobachtung, Hypothesenbildung und Überprüfung werden erprobt und können später an den Unterricht angepasst werden (für den Oberstufenkurses Ökologie, den Mittelstufenunterricht Biologie und Geografie).
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung   (20.1-90543)

Mittwoch – 4. März 2020/ 14 bis 17 Uhr –
für Lehrer/-innen der Oberschulen (Gesellschaftswissenschaften, Biologie, WAT)
Erprobung eines Rollenspiels zum Handel von Kakao vom Anbau bis zum Schokoladenhersteller
Vorstellung zahlreicher Materialien zur Vorbereitung und Durchführung. Diskussion der Ergebnisse. Hinweise zur Einbindung in den Rahmenlehrplan (Einbettung in eine Unterrichtseinheit, inhaltliche Strukturierung, Kompetenzen). In Kooperation mit Jeannine Rade (Fachseminarleiterin für Politik).
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule) / Referentin: Jeannine Rade
Ort: Achtung: Die Veranstaltung findet nicht in der Botanikschule, sondern an der Bröndby-Oberschule statt! https://www.broendby.de
Anmeldung   (noch keine Veranstaltungsnummer)

ABGESAGT - Donnerstag - 26. März 2020/ 15 – 18 Uhr
für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen der Grundschule, 1. bis 5. Klasse
Der Frühling ist da!
Die Fortbildung stellt das Schulangebot zum Thema “Frühblüher“ vor: Die Teilnehmer/-innen erfahren am Beispiel des Schneeglöckchens die Strategie eines Frühblühers, so kurz nach der winterlichen Ruheperiode zu blühen. Auf einer Entdeckungstour durch den Botanischen Garten lernen sie weitere frühblühende Pflanzen kennen.
Fortbildung mit Elke Anders (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung Fortbildungsnummer: 20.1-90487

ABGESAGT - Montag – 30. März 2020/ 14 bis 17 Uhr
für Lehrer/-innen der Grund- und Oberschulen
Unterricht im Botanischen Garten als Schnitzeljagd („actionbound“) – wie geht das?
Wir zeigen wie man mit dem Smartphone den Lebensraum „einheimischer Wald“ im Frühling erkundet. Dazu gibt es Fragestellungen zu Pflanzen und Tieren sowie zu klimatischen Einflüssen. An einzelnen Standorten holen wir uns Hintergrundinformationen aus dem Internet und dokumentieren unsere Ergebnisse vor Ort zur späteren Präsentation. Eine Einführung in die etwas andere unterrichtliche Vorbereitung und Durchführung von außerschulischem Unterricht.
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung   (20.1-90545)

ABGESAGT - Mittwoch – 6. Mai 2020/ 15 bis 18 Uhr
für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen aller Schulstufen
Leckeres „Unkraut“
Viele Pflanzen, die allgemein als Unkraut bezeichnet werden, sind lecker und gesund. Auf einem Streifzug durch den Botanischen Garten entdecken wir die Welt der essbaren Wildkräuter und erfahren, wie man sie auch den Schülerinnen und Schülern schmackhaft machen kann.
Fortbildung mit Elke Anders (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung Fortbildungsnummer: 20.1-90450

ABGESAGT - Donnerstag - 14. Mai 2020/ 15 bis 18 Uhr
für Lehrer/-innen und Erzieher/-innen aller Schulstufen
Färberpflanzen in der Stadtnatur & Experimente beim Malen mit Naturfarben
Färberpflanzen wachsen an jedem Wegesrand, in jedem Park und auf jeder Wiese - Schöllkraut, Löwenzahn, Schafgarbe, Wilde Möhre. Auf einem Streifzug durch den Botanischen Garten entdecken wir wildwachsende Färberpflanzen, lernen deren Farbenreichtum und nachhaltige Anwendung beim textilen Färben kennen und erfahren in Malexperimenten, wie man Schüler/-innen für die Welt der Naturfarben sensibilisieren kann.
Fortbildung mit Elke Anders (Botanikschule) /Referentin: Kristin Hensel
Ort: Botanikschule
Anmeldung Fortbildungsnummer: 20.1-90488

ABGESAGT - Montag – 8. Juni 2020/ 14 bis 17 Uhr
für Lehrer/-innen der Oberschulen
Untersuchung des Lebensraumes Wiese – gibt es da nicht auch eine App?
Mit selbst entwickelten Bestimmungshilfen und der App „Naturblick“ vergleichen wir die Arten der Lebensgemeinschaften Wiese und Rasen. Analysieren Bodenverhältnisse/ Klimaeinflüsse der Pflanzenstandorte vor Ort. Bieten differenziertes Informationsmaterial zur Vorbereitung der Themen Bestäubung und Blütenökologie. Alle Materialien können kopiert und individuell dem Unterricht angepasst werden.
Leitung: Peter Heinrichs (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung   (20.1-90546)

ABGESAGT - Montag – 15. Juni 2020/ 15 bis 18 Uhr
Lehrer/-innen und Erzieher/-innen aller Schulstufen
Heilpflanzen wiederentdeckt für den Alltag
Im Arzneipflanzengarten des Botanischen Gartens werden Heilpflanzen mit ihren Inhaltsstoffen, Heilwirkungen und Anwendungsmöglichkeiten vorgestellt. Zur praktischen Umsetzung im Unterricht in der Schule dient das Unterrichtsmaterial der Botanikschule mit Rezepten von Tinkturen, Salben, …
Fortbildung mit Gerda Döderlein und Elke Anders (Botanikschule)
Ort: Botanikschule
Anmeldung Fortbildungsnummer: 20.1-90449