Informationen zu Pflanzenpatenschaften

Ihre Patenschaft - für den Erhalt des Botanischen Gartens Berlin.
 

Ihre Patenschaft - für den Erhalt Ihres Botanischen Gartens

Wir sind Paten !

Bereits seit dem Jahre 2000 unterstützen viele private und öffentliche Paten die Pflege der Pflanzen und die Aufstellung von Sitzbänken durch eine jährliche oder einmalige Spende.
Wir danken allen unseren Paten, die sich persönlich für den Erhalt des artenreichen Botanischen Garten Berlin einsetzen. Jede Patenschaft zählt und setzt ein wertvolles Zeichen! Mit Ihrer Patenschaft helfen Sie dem Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin in die Zukunft.

   

Pate

Patenpflanze

       
  Renate Künast
(MdB, Bundesministerin a. D.)
 
ist seit 2003 die Patin des wunderschönen Pfauenradfarnes
(Adiantum pedatum)
 
       
  Agaplesion Residenz Sophiengarten und die dort wohnenden SeniorInnen kümmern sich seit 2003 um den
Sonnenhut
(Rudbeckia triloba)
       
  Kabarettist Martin Buchholz kennt sich mit scharfen Zungen bestens aus und ist seit 2004 Pflanzenpate der Zungenkratzdistel
(Cirsium ligulare)
       
  Fördererkreis der Naturwissenschaftlichen Museen Berlin e.V. fördert die naturwissenschaftlichen Museen in Berlin und seit 2004 den Wunderstrauch
Rizinus
(Ricinus communis)
       
  JGS Rechtsanwaltsgesellschaft mbH


 
kümmert sich um die Gerechtigkeit und seit 2005 auch im Botanischen Garten um die Justiz
Fleischrote Justizie
(Justicia carnea)
       
  Sabine fördert als Mitglied im
VERN e. V. den Erhalt alter Kulturpflanzen und ist seit 2008 Patin vom
Faulbaum
(Frangula alnus)
       
  Reinhard Bütikofer
(Abgeordneter im
Europäischen Parlament von
Bündnis 90/Die Grünen)
bringt seit 2008 an einem ganz besonders grünen Ort die
Chinesische Zaubernuss
(Hamamelis mollis)
zum Blühen.
 
       
  Firma Drawz
unterstützt seit 2009 das Wahrzeichen der Kanarischen Inseln, die
Kanarienglocke
(Canarina canariensis)
       
  Guy Antony
(Programmkoordinator bei
Radio ARA, Luxemburg)
unterstützt seit 2010 die Pflege der Stierhorn-Akazie (Acacia cornigera), ein Baum welcher in einer Lebensgemeinschaft (Symbiose) mit Ameisen lebt nach dem Motto: Suche Beschützer gegen Tierfraß und Pflanzenkonkurrenten - Biete Wohnraum und Nektar.
       
  eine Familie erinnert sich gerne an Neuseeland und ist Pflanzenpate vom prächtigen neuseeländischen
Milnes Baumfarn
(Cyathea milnei)
seit 2009
       
  GartenFlora
kümmert sich seit 2010 um ihr Patenkind, das
Wandelröschen
(Lantana camara)
       
  ein Ehepaar aus Wedding unterstützt seit 2012 das in den Alpen typische
Sternhaarige Frühlings-Fingerkraut
(Potentilla pusilla)
       
  Ilse Schier-Weimann
 
unterstützt zum Gedenken für Ingrid die Mexikanische Sonnenblume Tithonia 'Fackel' (Tithonia rotundifolia 'Fackel') seit 2012
       
  Stephanie Englert unterstützt in Gedenken an Lisa Unverhau († 2.8.2012) die Pflege des Klatschmohns (Papaver rhoeas) seit 2012
       
Fagus sylvatica Pendula   Edith Schramm pflegt seit 2013 zum Gedenken an Prof. Ernst Cramer eine Sitzbank an der Französischen Tamariske (Tamarix gallica) und
seit 2014 die
Trauerbuche
(Fagus sylvatica ’Pendula’)
       
  Helgard und Siegfried Hamsch lieben ganz besonders die Pflanzenwelt und engagieren sich für deren Erhaltung. Sie pflegen seit 2013 den Unverzweigten Natternkopf (Echium simplex) aus dem Anaga-Gebirge im Norden von Teneriffa.
       
  Sabine fördert als Mitglied im
VERN e. V. den Erhalt alter Kulturpflanzen und ist seit 2013 Patin der
Deutschen Mispel
(Mespilus germanica)
       
Teestrauch - Camellia sinensis   Ulrike Gramann aka Poliander und Klaus Meyer-Gramann lieben Tee und fördern die Pflege der Teepflanze (Camellia sinensis) seit 2014
       
Pachypodium rosulatum var gracilius   Dr Marion East
 
friend of conservation
and Madagascar,
has adopted
Pachypodium rosulatum var. gracilius in 2014
       
Sumpfzypresse (Taxodium distichum). Foto: I. Haas / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin   Berlin Hyp
Logo Paten Berlin Hyp
sorgt seit 2015 dafür, dass die
Sumpfzypresse (Taxodium distichum)
Baumpflege genießt
       
Patenbank Vormelker   Kirsten und Peter Vormelker feierten 2015 ihre Silberhochzeit  und übernahmen die Patenschaft für die schöne Sitzbank am Fuße der Alpen
       
Rotbuche (Fagus sylvatica). Foto: I. Haas / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin   CulturBooks Verlag "Wir lieben Buchen. Und Bücher."
und da auch die Worte "Buch" und "Buchstaben" sich auf den Namen der Rot-Buche (Fagus sylvatica) zurückführen lassen, ist das seit 2015 der richtige Patenbaum des Verlags
 
       
Chinesischer Urwelt-Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides) im Herbstlaub. Foto: I. Haas / Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin   eine Patin liebt diesen Baum, den
Chinesischen Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides).
Die Liebe begann 2008 und flammte 2015 wieder auf.
       
  In Erinnerung an
BURKHARD
ein guter Freund, dessen Leidenschaft die Karnivoren waren und den zuletzt
der Kleine Sumpfkrug (Heliamphora minor)
ganz besonders begeisterte wird diese Patenschaft seit 2016 übernommen.

Die Freunde und Familie

       
  für Bärbel zum 50. Geburtstag
eine Bank, von der aus man über den großen Teich bis nach Amerika sehen kann.
2016
       
  In Erinnerung an
Dr. Thomas Flik
der so viele schöne Stunden im „Boti“ verbrachte … auch auf dieser Bank!
2016
       
  Zoë Beck
(Schriftstellerin)
 
liebt Birken und Bücher und die
Papier-Birke
(Betula papyrifera)
seit 2016 ganz besonders.
       
  Gabriel Schostak sah ihre großen Geschwister in der Natur und freut sich über die Berliner Freundschaft zur
Seychellenpalme
(Lodoicea maldivica)
seit 2016.
       
  für Lena die es liebt, wenn der Wind durch die Baumwipfel zieht,
ist diese traumhaft schöne Bank seit 2016.
       
  für Norbert Fisch von Iris diese schöne Bank inmitten der Wälder Japans seit 2016:
Zum Regenbogen braucht es beides - Regen und Sonne.
       
  Marit & Florian Kober hatten den Trauspruch: "Das Himmelreich gleicht einem Senfkorn." (Matthäus 13,31)
Und so wurden die beiden Paten im Jahre 2016 für den Zahnbürstenbaum (Salvadora persica), dessen scharfe Samen in seiner Heimat als Senf verwendet werden und ihm auch den Namen Senfbaum schenkten.
       
  Motointegrator.de unterstützt als Bankpate den Botanischen Garten seit 2016. Gegensätze ziehen sich an! Denn auf einer Bank mitten im grünen und stillen Herzen Berlins lässt es sich Kindheitsträumen nachhängen und einfach die Seele baumeln lassen.
       
Amur-Adonisröschen (Adonis amurensis). Foto: I. Haas, Botanischer Garten Berlin   Dr. Ruth Strauß bekam 2017 ein botanisches Geschenk
zum 80. Geburtstag
von Freunden aus Gießen und Worms:
die Patenschaft für das
Amur-Adonisröschen
(Adonis amurensis).
 
       
Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), PG 01. Foto: I. Haas, Botanischer Garten Berlin   Elke Strauch mag Schnee und Kälte. Dem Gewöhnlichen Schneeglöckchen (Galanthus nivalis L.) geht es genauso. Dies verbindet und führte 2017 zu einer Patenschaft.
       
  Regine und Hans-Peter Steffens sind seit 2017 Pflanzenpaten der
Japanischen Blütenkirsche
(Prunus serrulata `Kirin´).
       
  Regine und Hans-Peter Steffens sind seit 2017 Pflanzenpaten von
Richters Eiche
(Quercus x richteri).
       
  Anne Haque genießt den Botanischen Garten und freut sich seit 2017 über den wunderschönen Ausblick von dieser Sitzbank zwischen Japan und der Herbstzeitlosen-Wiese ganz nach dem Motto:

Doch, man soll Birnen von der Ulme verlangen.
          Octavio Paz

       
  Betten.de

 
kümmert sich seit 2017 um das Wohl der
Schlafmützchen
Eschscholzia californica
       
  Zoë Beck
(Schriftstellerin)
 
schätzt ihn als das Mittel gegen Seekrankheit und behütet den
Ingwer
(Zingiber officinale)
seit 2017
       
  Annegret Müller bekam von Frank die Patenschaft 2017 für diese Sitzbank mit schönem Blick über den Amerikasee geschenkt

„Du bist mir wichtig. Wenig Worte. Viel Bedeutung.“

       
  Imke Wolf und Axel Hahn sind seit 2018 Pflanzenpaten des
Kuchenbaums
Cercidiphyllum japonicum
       
  eine Patin unterstützt seit 2018 die Pflege der
Tränen-Kiefer
Pinus wallichiana
       
  Rainer Scharf
 
ist seit 2018
Pflanzenpate der
Chili
Capsicum annuum
       
  In Erinnerung an
Elisabeth Kirchhoff
die sich an der Blüte dieser Pflanze so sehr erfreute.

Prinzessin der Nacht
Selenicereus pteranthus    
seit 2018

Die Natur hat tausend Freuden für den, der sie sucht, und mit warmem Herzen in ihren Tempel eintritt.
(Rahel Varnhagen von Ense)

Agnes Kirchhoff und Geschwister

       
  Annett Sonnenberg
 
bekam anlässlich des
10. Hochzeitstages 2018
von
Conradin Sonnenberg
eine Überraschung:
diese
Bank
in der Nähe der Maiglöckchen
       
  eine Patin schenkte Ihrer Tochter
die Patenschaft für
Annas Rothmannia
(Rothmannia annae)
der Seychellen
seit 2018
       
  Papier-Sortier-Service-Schmidt
Inh. Frau Jean Schmidt
 
unterstützt die Pflege des Payprus (Cyperus papyrus) seit 2018
„Papier in seiner heutigen Form gäbe es nicht ohne seine Vorfahren.“  JS
       
  Jean Schmidt
die Papier-Chaos-Fee von Papier-Sortier-Service-Schmidt
 
sah Crassula exilis subsp. schmidtii,
verliebte sich in den Namen und „adoptierte“ sie prompt 2018 als Patenkind
       
  Monique and Seamus McNally haben diese Bank seit 2018:
"Für Margarete und Christel
und unsere Zeit zwischen Bäumen und Meisen"
       
  Wohnen.de unterstützt die Pflege der
Breitblättrigen Glockenblume
(Campanula latifolia)
seit 2019
       
  Frank Rosendahl ist Pate der
Ölbaumblättrigen Birne
(Pyrus elaeagrifolia)
aus dem Zentrum der Artenvielfalt von Wildbirnen, dem Kaukasus
seit 2019
       
  Beatrix Watzl ist Patin der
Libanon-Zeder
(Cedrus libani)
seit 2019
       
  Sparheld.de
 
ist Pate vom
Dill
(Anethum graveolens)
seit 2019 
       
  für Rüdiger war die Patenschaft für den
Taiwan-Tüpfelfarn
(Polypodium formosanum)
ein Geburtstagsgeschenk 2019, das Freudetränen fließen ließ
       
  Dr. med. Hannes Lehmann-Waldau
(Arzt für Allgemeinmedizin, Naturheilverfahren und Homöopathie)
kennt den medizinischen Wert des Echten Johanniskrauts (Hypericum perforatum) ganz genau und fördert seit 2019 seine Pflege
       
  Herbert Scholz ... für einen guten Zweck zum 70.
Holziger Dornlattich
(Launaea arborescens)
seit 2019

 

 

       
  Weidle Verlag ist Pflanzenpate der
Silber-Weide
(Salix alba)
seit 2019
       
  Nadine Mehdianpour pflegt für Ninjo & Chinoli den
Roten Katzenschwanz
(Acalypha hispida)   
seit 2020
 
       
  eine Patenschaft unterstützt den
Smaragdblütenstrauch
(Deherainia smaragdina)
seit 2020
 
       
  in Erinnerung an
Erika Röthke
wird die
Rosa 'Prospero'
seit 2020 unterstützt.

Die Familie gedenkt damit an Erika Röthke als Ehefrau, Mutter, Oma und Schwiegermutter.

       
  Dr. Waltina Scheumann
 
ist seit 2020 Patin der
Europäischen Lärche
(Larix decidua).   
       
  Sabine Kleinschmidt ist Pflanzenpatin des  
Zwillingsdornigen Warzenkaktus
(Mammilaria geminispina)
seit 2020.
       
  Klaus Huber spendete diesen
Kaktus
2020
       
  Paul Julius ist Pate der Birne
Pyrus communis var. communis
zur Taufe 2020
       
  Friedrich Maronde übernahm 2020 die Patenschaft für den Schlafmohn
(Papaver somniferum),
in Erinnerung an Rosali.
       
  Dr. Laura Wilk ist seit dem Weihnachtsgeschenk 2020 Patin der
Menschenfressertomate
(Solanum viride)
       
  In memoriam
Dr. Aldar Bourinbaiar
erinnert seit 2021 die
Sibirische Lärche
(Larix sibirica)
an ansteckende Neugier, Erkenntnisinteresse, Naturliebe und ausdauernde Wanderungen in der Mongolei
       
  Dr. Christian Feldt erhielt 2021 zum Geburtstag das
Gewöhnliche Katzenpfötchen
(Antennaria dioica)
als Dank für die Wertschätzung und kostbare Zeit, die er dieser Art in den letzten Jahrzehnten geschenkt hat
       
  K. freut sich seit 2021
auf die wundersamen Früchte des
Osagedorns
(Maclura pomifera)
       
  Werner Röder bekam 2021 von
Charlotte und Marie
die Patenschaft für den
Zinnoberroten Seeigelkaktus
(Echinopsis cinnabarina)
geschenkt
       
  Anja ist seit 2021 Patin der
Erhabenen Gasterie
(Gasteria excelsa)

Für meinen Vater
Dr. Matthias Neuhof
(† 2020)
zur Erinnerung.

       
  Felix Bischoff bekam 2021 ein lebendes Geburtstagsgeschenk - und unterstützt die Pflege der
Brasilianischen Brasiliopuntie 
(Brasiliopuntia brasiliensis)
       
  Iris Waldheim ist Pflanzenpatin für
Braun-Blanquet's Löwenmaul
(Antirrhinum braun-blanquetii)
seit 2021
       
  Elvira Frondorf
(Inh. Teeladen Wörrstadt)
 
ist Pflanzenpatin der
Kretischen Zistrose
(Cistus creticus)
seit 2021
       
  Katja Lorenz ist in liebevoller Erinnerung an Hanni, Martin und Margot seit 2021 Patin des
Douglas-Spierstrauches
(Spiraea douglasii)
       
  eine Patin bekam 2021 zum 80. Geburtstag ihre Lieblingspflanze
Glatte Bougainvillee
(Bougainvillea glabra)   
       
  Max bekam 2021 von seiner Liebsten zum Geburtstag die Patenschaft für seine Lieblingspflanze, den duftenden Diptam (Dictamnus albus) geschenkt.
       
  PD Dr. Matthias Peiser spendete 2021 diese prächtige Palme,
die die erste ihrer Art in unserer Sammlung ist und noch ein langes Leben vor sich hat. Danke!
       
  Anne Zinck hält Moose für unterschätzt, erforschens- und schützenswert und ist seit 2021 Patin vom
Besen-Gabelzahnmoos
(Dicranum scoparium).
 

Mit Moos viel los – feat. Frau Zinck, Friedrichshain
       
  Felicia Marschall von Bieberstein ist Pflanzenpatin von
Biebersteins Johannisbeere
(Ribes biebersteinii)
seit 2021 und erinnert an den Botaniker Friedrich August Freiherr Marschall von Bieberstein (1768–1826)
       
  Lucia Marschall von Bieberstein ist Pflanzenpatin von
Biebersteins Hornkraut
(Cerastium biebersteinii)
seit 2021 und erinnert an den Botaniker Friedrich August Freiherr Marschall von Bieberstein (1768–1826)
       
  Letizia Marschall von Bieberstein ist Pflanzenpatin der
Steife Golddistel
(Carlina biebersteinii subsp. biebersteinii)    
seit 2021 und erinnert an den Botaniker Friedrich August Freiherr Marschall von Bieberstein (1768–1826)
       
  Linda Marschall von Bieberstein ist Pflanzenpatin von
Biebersteins Natternkopf
(Echium italicum subsp. biebersteinii)
seit 2021 und erinnert an den Botaniker Friedrich August Freiherr Marschall von Bieberstein (1768–1826)
       
  Jutta Schrader unterstützt seit 2022
zur Erinnerung an erlebnisreiche
Wanderungen in der Steiermark
die Pflege der
Steirischen Kuhschelle
(Pulsatilla halleri subsp. styriaca)

Und viele Paten mehr! Sie wollen auch Pate werden? Mehr Informationen weiterlesen>>>

Sie sind bereits Pflanzen- oder Bankpate im Botanischen Garten Berlin und möchten Ihren Einsatz gerne hier veröffentlicht sehen? Nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Denn in dieser Liste werden nur die aktuellen Patenschaften aufgeführt, deren Paten einer Veröffentlichung zustimmen.

Wir danken an dieser Stelle ganz ausdrücklich auch all unseren ehemaligen Paten sehr für ihre Unterstützung.

Ihre Patenschaft - für den Erhalt des Botanischen Gartens Berlin.