Führungen

Entdecken Sie mit einer individuellen Führung den Botanischen Garten und das Botanische Museum

Wir bieten Ihnen:

Buchung und Information

Tel.: 030 - 838 50-100
E-Mail: Fuehrungen@bgbm.org

Führungen sollten bitte frühzeitig im Voraus bestellt werden.
Bitte geben Sie bei Anfragen per E-Mail nach Möglichkeit eine Telefonnummer an, unter der wir Sie zurückrufen können.

Entgelte:

  • 55,00 € für eine Stunde/Gruppe (1-25 Personen pro Gruppe, Minimum 1 Stunde)
  • 80,00 € für eineinhalb Stunden/Gruppe
  • 100,00 € für zwei Stunden/Gruppe
    Der ermäßigte Eintrittspreis ist im Entgelt nicht enthalten.

In den Entgelten für die Führung ist der ermäßigte Garteneintritt noch nicht enthalten und wird zusätzlich berechnet.

Führungen außerhalb der Öffnungszeiten sind auf Anfrage möglich.
 

Führungen für Gruppen

Für Gruppen (1-25 Personen) bieten wir ganz individuelle Führungen an, die von Biologen geleitet werden. Sie bestimmen das Thema und den Zeitpunkt  - und Botaniker entführen Sie in die faszinierende Welt der Pflanzen (auf Deutsch oder Englisch). Lernen Sie einen der drei bedeutendsten Botanischen Gärten der Welt auf ganz besondere Art kennen! 20.000 Pflanzenarten sind in einer denkmalgeschützten Anlage zu entdecken. Unternehmen Sie eine Reise von Europa, den Alpen über den Himalaja zur Prärie Nordamerikas, in den Tropischen Regenwald, die Wüste oder Australien.

Anlässe gibt es viele, z.B. zu einer Geburtstagsfeier, einer Hochzeit, beim Urlaub in Berlin, zur Vorbereitung einer Reise, bei einem Betriebsausflug, zur Teambildung, als ganz besonderes Geschenk, für eine Kindergartengruppe oder eine Schulklasse, Naturfreunde, Pflanzenliebhaber, Hobbygärtner, während der Ausbildung, zur Fortbildung von Biologen, Gärtnern, Pharmazeuten,...

Zu entdecken gibt es reichlich, z.B. im Freiland oder in unseren Gewächshäusern - oder von allem etwas? Nennen Sie uns Ihr Wunschthema für Ihre Führung und wir beraten Sie gern. Sie können sich inspirieren lassen von den folgenden Beispielen (die jedoch nur eine Auswahl der möglichen Führungsthemen sind):

Allgemeine & spezielle Führungen

 

Kinderführungen

  • Fast jeden 1. Sonntag im Monat findet um 14 Uhr eine Kinderführung für Einzelbesucher und Minigruppen statt. Über Themen und Termine informiert Sie der Veranstaltungskalender. Eine vorherige Anmeldung ist immer erforderlich. Details
  • Natürlich können Sie auch außer der Reihe zu einem Termin und Thema der Wahl Kinder-Führungen für Gruppen buchen (Wählen Sie hier ein Angebot aus unserem reichhaltigen Programm "Spezielle Führungen") oder
  • Angebot für Schulen Details
  • Kindergruppen (ab 4 Jahren) können während der Berliner Märchentage (8. – 24. November 2018, Mo-Sa) das Angebot "Die Blumenprinzessin: Märchen und Geschichten von Macht und Ohnmacht" buchen. Details

 


Führungen aus dem Veranstaltungskalender

Mehrmals im Monat bieten wir Führungen für Einzelpersonen bzw. Minigruppen zu wechselnden Themen der Botanik an. Schließen Sie sich einer Führung an und erleben Sie einen besonderen Einblick in die Botanik, den Garten und/oder das Museum unter Leitung von Diplom-Biologen.
Alle Führungstermine finden Sie unten auf dieser Seite oder Sie wechseln in den Veranstaltungskalender.
Führungen finden aktuell, mit wenigen Ausnahmen, jeden zweiten Sonntagvormittag und jeden zweiten Mittwochnachmittag statt. Jeden 1. Sonntag im Monat (14 Uhr) findet eine Führung für Kinder statt (Anmeldung erforderlich).


 

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    01.12.2019 - 10:00

    Kaufleute, die mit Heilkräutern, Drogen und Gewürzen Handel treiben, werden Apotheker genannt; ihr Warenlager ist die Apotheke. Seit dem 14. Jahrhundert ist die Apotheke nicht mehr nur Verkaufsort für exotische Gewürze, sondern die Apotheker stellen unter Verwendung der gelagerten Spezereien auch selbst Arzneimittel her.

  • Die fleischfressende Kalifornische Darlingtonie (Darlingtonia californica)
    01.12.2019 - 14:00

    Was benötigen die Karnivoren zum Überleben? Wie funktionieren die Fallen?

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    04.12.2019 - 14:00

    Kaufleute, die mit Heilkräutern, Drogen und Gewürzen Handel treiben, werden Apotheker genannt; ihr Warenlager ist die Apotheke. Seit dem 14. Jahrhundert ist die Apotheke nicht mehr nur Verkaufsort für exotische Gewürze, sondern die Apotheker stellen unter Verwendung der gelagerten Spezereien auch selbst Arzneimittel her.

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    19.01.2020 - 10:00

    Sie wachsen in der Erde, im Wasser oder auf anderen Pflanzen; sie klettern oder schwimmen. Manche Vertreter sind in Teilen essbar, andere sind giftig. Einige duften, andere stinken während der Blütezeit. Der sehr geruchsintensive Riesen-Aronstab wird allerdings nicht zu sehen sein.

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    22.01.2020 - 14:00

    Sie wachsen in der Erde, im Wasser oder auf anderen Pflanzen; sie klettern oder schwimmen. Manche Vertreter sind in Teilen essbar, andere sind giftig. Einige duften, andere stinken während der Blütezeit. Der sehr geruchsintensive Riesen-Aronstab wird allerdings nicht zu sehen sein.

  • Historisch-botanische Führung mit Lotte Burkhardt
    25.01.2020 - 14:00
    Historisch-botanische Führung in den Gewächshäusern mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin des 'Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen – Erweiterte Edition 2018' in 2 Teilen.
  • Ashbys Banksie - Banksia ashbyi
    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    02.02.2020 - 10:00

    Pflanzen in Lebensräumen mit regelmäßig auftretenden Bränden sind der Feuereinwirkung angepasst. Diese Pyrophyten überstehen Brände oder benötigen sie sogar für ihre eigene Entwicklung und Ausbreitung.

  • 02.02.2020 - 14:00

    Auf dem Markt und im Geschäft liegen nur die Früchte zum Verkauf. Doch wie sehen die Pflanzen aus, wo wachsen sie und welcher Teil wird gegessen?

  • Ashbys Banksie - Banksia ashbyi
    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    05.02.2020 - 14:00

    Pflanzen in Lebensräumen mit regelmäßig auftretenden Bränden sind der Feuereinwirkung angepasst. Diese Pyrophyten überstehen Brände oder benötigen sie sogar für ihre eigene Entwicklung und Ausbreitung.

  • Historisch-botanische Führung mit Lotte Burkhardt
    15.02.2020 - 14:00
    Historisch-botanische Führung zum Valentinstag mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin des 'Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen – Erweiterte Edition 2018' in 2 Teilen.
  • Camellia japonica - Tama-no-ura
    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    16.02.2020 - 10:00

    Die Ur-Kamelie und die zahlreichen, zum großen Teil historischen Sorten des Botanischen Gartens verwandeln das Kamelienhaus in ein Blütenmeer. Die Faszination durch den Blütenreichtum spiegelt sich in Kunst und Literatur wieder. Doch die populäre Rose des Winters hat nicht nur eine interessante Geschichte, sondern sie ist mit ihrer speziellen Biologie eine Herausforderung für Züchter in aller Welt.

  • Camellia japonica - Tama-no-ura
    Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    19.02.2020 - 14:00

    Die Ur-Kamelie und die zahlreichen, zum großen Teil historischen Sorten des Botanischen Gartens verwandeln das Kamelienhaus in ein Blütenmeer. Die Faszination durch den Blütenreichtum spiegelt sich in Kunst und Literatur wieder. Doch die populäre Rose des Winters hat nicht nur eine interessante Geschichte, sondern sie ist mit ihrer speziellen Biologie eine Herausforderung für Züchter in aller Welt.

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    01.03.2020 - 10:00

    Lein, Nessel und Hanf waren bekannte Fasern, bevor Kunstfasern sie verdrängten. Das Problem mit dem Mikroplastik ließ die Nachfrage nach Fasern pflanzlichen Ursprungs steigen. Nicht nur Jute und Ramie kehrten zurück, das Angebot wird durch bislang Unbekanntes erweitert.

  • 01.03.2020 - 14:00

    Was benötigen die Karnivoren zum Überleben? Wie funktionieren die Fallen?

  • Führung in den Gewächshäusern mit Dipl. Biologin Beate Senska
    04.03.2020 - 16:00

    Lein, Nessel und Hanf waren bekannte Fasern, bevor Kunstfasern sie verdrängten. Das Problem mit dem Mikroplastik ließ die Nachfrage nach Fasern pflanzlichen Ursprungs steigen. Nicht nur Jute und Ramie kehrten zurück, das Angebot wird durch bislang Unbekanntes erweitert.

  • Historisch-botanische Führung mit Lotte Burkhardt
    07.03.2020 - 14:00
    Historisch-botanische Führung im Großen Tropenhaus mit Lotte Burkhardt. Sie ist Autorin des 'Verzeichnis eponymischer Pflanzennamen – Erweiterte Edition 2018' in 2 Teilen.
  • Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), PG 01. Foto: I. Haas, Botanischer Garten Berlin
    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    15.03.2020 - 10:00

    Der phänologische Kalender bestimmt zehn Jahresabschnitte nach der Natur. Die Entwicklung bestimmter Zeigerpflanzen definiert den nächsten Abschnitt. Hat der Winter sich verabschiedet, blühen Schneeglöckchen und Winterlinge. Doch es sind nicht die einzigen Arten, die bereits ihre Blüten der warmen Sonne entgegenrecken.

  • Schneeglöckchen (Galanthus nivalis), PG 01. Foto: I. Haas, Botanischer Garten Berlin
    Führung im Freiland mit Dipl. Biologin Beate Senska
    18.03.2020 - 16:00

    Der phänologische Kalender bestimmt zehn Jahresabschnitte nach der Natur. Die Entwicklung bestimmter Zeigerpflanzen definiert den nächsten Abschnitt. Hat der Winter sich verabschiedet, blühen Schneeglöckchen und Winterlinge. Doch es sind nicht die einzigen Arten, die bereits ihre Blüten der warmen Sonne entgegenrecken.