Foto- und Drehgenehmigungen

Der Botanische Garten und das Botanische Museum Berlin bieten motivstarke Orte für Foto- und Filmaufnahmen. Es finden sich zahlreiche Locations für Interviews oder Fotoshootings, von kleinen Sequenzen bis zum ganzen Set. Nahezu sämtliche Themen lassen sich hier illustrieren und umsetzen.

  • Aufnahmen zu rein privaten Zwecken: können Sie kostenfrei und ohne Erlaubnis im Botanischen Garten und Botanischen Museum erstellen. Bitte beachten Sie: bleiben Sie auf den Wegen, entfernen Sie keine Schilder und beeinträchtigen Sie nicht die Pflanzen. Die Nutzung eines Blitzes ist erlaubt. Bei der Verwendung eines Stativs achten Sie bitte darauf, dass es anderen Besuchern nicht den Weg versperrt.
    Sollten Sie Bilder jedoch für eine private Webseite, Studienarbeit, Bewerbung oder anderweitigen Nutzung erstellen, so möchten wir Sie bitten, dieses mit unserem Hause abzustimmen und eine Foto- oder Drehgenehmigung einzuholen.
  • Aufnahmen zu kommerziellen und redaktionellen Zwecken: Jegliche Foto- und Fimaufnahmen sind nur mit Genehmigung erlaubt. Bitte kontaktieren Sie uns für die Genehmigung.

Kontakt

  • Für Foto- und Filmaufnahmen im Zusammenhang einer redaktionellen, aktuellen Berichterstattung über den Botanischen Garten und das Botanische Museum kontaktieren Sie bitte unsere Pressestelle >>>.
     
  • Für Foto- und Filmaufnahmen (kommerziell und redaktionell), die nicht im Zusammenhang einer aktuellen Berichterstattung über den Botanischen Garten und das Botanische Museum stehen kontaktieren Sie bitte:
    Simone Koch
    Tel.: 030 - 838 53 007
    E-Mail: vermietung@bgbm.org
    (Ihre E-Mail an diese Adresse erreicht im Falle von Abwesenheit die Vertretung)

Unsere generellen Vorgaben für Foto-/Drehaufnahmen bzw. den Besuch sind:

  • Sie halten sich während des Aufenthalts an unsere Besuchsbestimmungen bzw. Vorgaben für Drehaufnahmen
  • Personen und Equipment nur auf den Wegen (nicht in die Beete)
  • Keine Schilder entfernen
  • Stativ, Blitz, Licht sind erlaubt (jedoch bitte Stativ so positionieren, dass andere Besucher noch vorbei kommen und keine Licht-Wärme-Verbrennungen an Pflanzen erfolgen. Hochleistungs-Filmscheinwerfer nur in Absprache.)
  • Pflanzen bitte nicht anfassen
  • Die Aufnahmen finden bei regulärem Besucherbetrieb statt, d.h. Besucherinnen und Besucher dürfen durch die Aufnahmen nicht beeinträchtigt werden.
  • Der Einsatz von Drohnen ist nicht gestattet und muss separat genehmigt werden.
  • Die Persönlichkeitsrechte der Besucherinnen und Besucher werden gewahrt und Aufnahmen von diesen nur mit deren Einverständnis gemacht.
  • Zu den Drehaufnahmen dürfen keine Pflanzen, Blumensträuße oder andere lebende pflanzliche Requisiten mitgebrachte werden. Im Zweifelsfall klären Sie es bitte mit uns im Vorfeld.

Eine Auswahl von Fotos finden Sie auf der Seite Pressefotos.