Newsletter im Juni 2019

Neuigkeiten aus dem Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin
Montag, 3. Juni 2019

Aus dem Inhaltsverzeichnis – einige Titel dieser Ausgabe:

  • Amazonas-Riesenseerose hat das erste Mal geblüht
  • Schönste Sommerwiesen, blühende Berge und Sümpfe
  • Berliner Kakteentage: Pflanzenausstellung, Information, Beratung und Verkauf, 30. Mai – 2. Juni 2019
  • Lange Nacht der Wissenschaften mit Alexander von Humboldts Pflanzen, 15. Juni 2019
  • Das große Pflanzensterben trifft uns alle: öffentliche Diskussion zum Artensterben greift zu kurz (Kommentar)
  • Petition „Artenschutz ins Grundgesetz - Biodiversität und Ökosystemleistungen erhalten!“
  • Humboldt Gin – Eine geistreiche Hommage an den großen Naturforscher Alexander von Humboldt
  • Zimmerpflanzenausstellung: verlängert bis 29. Juni / Katalog ist da / Spenden-Finissage

Weitere Titel dieser Ausgabe:

  • Europäische Kommission erkennt "CETAF Code of Conduct and Best Practices" für Zugang zu genetischen Ressourcen und gerechten Vorteilsausgleich an
  • BGBM Journal Willdenowia: Neue Kreuzblütler-Art aus dem Jemen zu Ehren von Dr. Norbert Kilian benannt
  • Nahrhafter Nilpferdmist hat was mit Kieselalgen zu tun
  • Die botanische Seite der preußischen Ostasienexpedition 1859 – 1862
  • Veränderte Öffnungszeiten im Juni
  • Pilzberatung im Juni
  • Führungen im Juni: von VIPs, Pißblumen, Terrassen-Pflanzen und Unbekanntem
  • Vorschau Juli: Botanische Nacht spielt Die Reise nach Botania, 19.+20. Juli 2019

Vollständigen Newsletter als PDF herunterladen: