Pressemitteilungen

Pressemitteilung vom 17.5.2018

Mit der Ausstellung „Victoria Kabinett“ feiert das Botanische Museum 166 Jahre Riesenseerose Victoria in Berlin in einer Auswahl von 100 epochalen Bildern von 1852 bis heute. Präsentiert wird der historische Bilderbogen anlässlich der Wiedereröffnung des grundsanierten Victoriahauses mit einer der weltweit wichtigsten Wasserpflanzen-Sammlungen im Botanischen Garten Berlin. Das Victoria Kabinett ist im Botanischen Museum ab 16. Juni bis 31. August 2018 täglich von 9-19 Uhr zu bewundern, samstags sogar von 9-24 Uhr. Ein Besuch sollte unbedingt mit einem Spaziergang zu den lebenden Riesenseerosen Victoria im Gewächshaus kombiniert werden. Sie sind in diesem Sommer erstmals wieder seit 2006 in Berlin zu sehen (Öffnungszeiten wie Museum).

Pressefotos:  www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Ausstellung_Victoria

Veröffentlicht am
Donnerstag, 17. Mai 2018
Pressemitteilung vom 24.4.2018

Nach zwölf langen Jahren und Grundsanierung des Victoriahauses bekommt Berlin die beliebte Riesenseerose Victoria und eine der weltweit wichtigsten Wasserpflanzen-Sammlungen zurück. Zusammen mit hunderten weiteren tropischen Sumpf- und Wasserpflanzen wird Victoria ab dem 16. Juni  wieder im Herzen der Gewächshausanlage des Botanischen Gartens Berlin öffentlich zu besuchen sein. Das über 100 Jahre alte Victoriahaus ist seit jeher ein Publikumsmagnet – mit über 30 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von 85 Prozent gehört es wohl zu den faszinierendsten Schaugewächshäusern des Gartens. Die spektakulären bis zu zwei Meter großen Schwimmblätter der Riesenseerose Victoria und ihre bis zu 30 Zentimeter großen Blüten machen jeden Besuch zu einem besonderen Höhepunkt. Zehntausende Besucherinnen und Besucher werden anlässlich der Wiedereröffnung des Victoriahauses im drittgrößten Botanischen Garten der Welt erwartet.

Pressefotos:  www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Victoria

Veröffentlicht am
Dienstag, 24. April 2018
Pressemitteilung vom 13.4.2018

Meet the Artist im offenen Atelier im April und Mai 2018 / Botanisches Museum Berlin Gastgeber für dritten „Artist in Residence“

Die französische Künstlerin Karine Bonneval ist vom 16. April bis 25. Mai 2018 die dritte „Artist in Residence“ am Botanischen Garten und Botanischen Museum Berlin. Interessierte können die Künstlerin ab 26. April jeden Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und jeden Sonntag von 14 bis 16 Uhr im offenen Atelier im Botanischen Museum besuchen, den Fortschritt ihrer künstlerischen Arbeiten verfolgen und sich mit ihr auf Englisch über das Verhältnis von Kunst und (Natur)Wissenschaft austauschen. Am internationalen Museumstag (Sonntag, 13. Mai 2018, 14 Uhr) gibt es dabei die Gelegenheit, Methoden und Arbeitsweisen der Künstlerin auch praktisch kennen zu lernen: Auf einem Spaziergang im Arboretum des Botanischen Gartens wird die Sprache der Bäume mit Hilfe von bioakustischen Geräten hörbar gemacht. Die Arbeiten von Karine Bonnevals Aufenthalt werden vom 29. Juni bis 2. September 2018 in einer Ausstellung im Botanischen Museum gezeigt.

Pressefotos:  www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Ausstellung_Bonneval

Veröffentlicht am
Freitag, 13. April 2018
Pressemitteilung vom 20.3.2018

Der Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten am 7. und 8. April 2018 ist der Frühlings- und Saisonstart für Gartenfreundinnen und -freunde, Stauden-Fans und Raritätensammler. 100 ausgewählte Gärtnereien, Baumschulen, Naturschutz- sowie Pflanzenvereine aus Deutschland und vielen europäischen Ländern sind dabei. Tausende von Gartenpflanzen mit reicher Auswahl an Blütenstauden, Wildblumen, Nutzpflanzen und Gehölzen sowie reichhaltige Beratungen werden geboten. Über 130 Anbieter auf 1000 Meter Marktstrecke machen den Berliner Staudenmarkt wieder zum Treffpunkt für Gartenliebhaber aus ganz Europa und bieten ein unvergleichliches Markterlebnis. Gärtnerische Hilfsgeräte, handwerklich gefertigte Accessoires und Gartenmöbel runden das Angebot ab. Wer für Garten, Terrasse, Balkon, Fensterbrett oder Zimmer schöne, qualitative Pflanzen sucht, der wird auf dem Berliner Staudenmarkt im Botanischen Garten fündig.

Pressefotos www.berliner-staudenmarkt.de/bilder.html

Veröffentlicht am
Dienstag, 20. März 2018
Victoria amazonica - Riesen-Seerose
Einladung zur Presseführung und Victoria-Pflanzung am 08.03.2018, 10:30 Uhr // Pressemitteilung vom 28.2.2018

Nach 12 Jahren bekommt Berlin die beliebte Riesenseerose Victoria zurück. Die aufwendige Wiederbepflanzung des grundsanierten Victoriahauses im Botanischen Garten der Freien Universität Berlin hat begonnen. Die namensgebende Riesenseerose Victoria und hunderte weitere tropische Sumpf- und Wasserpflanzen waren zuletzt 2006 in Berlin zu sehen. Das über 100 Jahre alte Victoriahaus ist ein wertvolles Baudenkmal und eines der bedeutendsten Schaugewächshäuser des Berliner Botanischen Gartens. 2013 begann die denkmalschutzgerechte und energetische Grundsanierung des Gewächshauses, das aus baulichen Gründen seit 2006 geschlossen war. Mit der Pflanzung der Victoria-Keimlinge wird ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Wiedereröffnung erreicht. Im Juni 2018 wird das Victoriahaus für die Besucherinnen und Besucher feierlich wiedereröffnet. Dann ist eine der weltweit wichtigsten Wasserpflanzen-Sammlungen wieder öffentlich zu besuchen.

Fotos:  www.bgbm.org/de/presse/pressefotos#Victoria

Veröffentlicht am
Mittwoch, 28. Februar 2018