Willkommen im Garten

Genießen, Staunen, Begreifen – der Botanische Garten ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht. Tauchen Sie ein in diese Grüne Oase. Entspannen Sie am Seeufer, spazieren Sie auf malerischen Wegen – Natur hat bei uns immer Saison.
Nicht allein seiner Fläche wegen zählt der Botanische Garten zu den größten der Welt. Auch die Vielfalt seiner 20.000 Pflanzenarten reiht ihn in die Gruppe der bedeutendsten Gärten ein.

Das Ziel, eine wissenschaftliche Lebendsammlung für die Besucher zu öffnen, wurde hier in Dahlem zu Beginn des 20. Jahrhunderts verwirklicht und liegt uns immer noch am Herzen. Vielleicht sieht heute der Garten erst so aus, wie ihn unser erster Direktor, Adolf Engler, vor über 100 Jahren plante. Originalgetreu restauriert und majestätisch anmutend wartet das Große Tropenhaus auf seine Besucher – ein architektonisches Meisterwerk aus der Zeit des Jugendstils. Wer hier eintaucht, vergisst Zeit und Raum – und das Wetter draußen spielt überhaupt keine Rolle mehr.

 „Die Welt in einem Garten“ – das war 1889 das Konzept von Adolf Engler, dem ersten Direktor des Dahlemer Gartens. Engler bezog sich damals auf die Pflanzengeografie. Wir fassen den Satz heute weiter und begrüßen Besucher aus der ganzen Welt bei uns – rund eine halbe Million im Jahr.